Unsere Erfahrung, ein klares Plus für Sie

Möchten Sie mehr über Büroausstattungen, mobile Raumteiler und Betriebseinrichtungen wissen? Für ein professionelles Arbeitsumfeld, lassen Sie sich von Experten beraten, die Ihren Ambitionen gerecht werden.

Neuste Trends der Raumgestaltung für Unternehmen entgehen uns nie. Wir blicken unablässig in die Zukunft, um Sie angemessen zu beraten.

Unsere Stärke? Erfahrungen aus drei Generationen begeisterter Fachleute. Möchten Sie Ihr Wissen bereichern und mehr über die neusten Praktiken der Raumgestaltung lernen? Folgen Sie den Ratschlägen unserer Experten!

Jeder Tag hat seinen Arbeitsplatz!

Im Zeitalter des Open Space und der Reduzierung geschlossener Büros gehen immer mehr Unternehmen noch einen Schritt weiter und schaffen fest zugewiesene Arbeitsplätze ab. Entdecken Sie alle Vorteile des Desk-Sharings! Den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, täglich auszuwählen, wo sie je nach den anstehenden Aufgaben und Projekten arbeiten möchten – das ist einer der Haupttrends in der Arbeitswelt. Tatsächlich wird beim Desk-Sharing die individuelle Arbeitsfläche zugunsten der gemeinsam genutzten Flächen reduziert. Für Desk-Sharing-Puristen gehen wir sogar so weit, weniger Büros einzurichten als Mitarbeiter. Es verschwinden nicht nur die fest zugewiesenen Bereiche, sondern die sämtliche Räume werden neu durchdacht. Der eingesparte Raum wird dazu genutzt, um die gemeinsam genutzten Bereiche zu vergrössern und somit einerseits Orte für die Zusammenarbeit und den informellen Austausch zu schaffen, andererseits aber auch ruhige Orte der Entspannung und des Rückzugs, um zum Beispiel Telefonate zu führen.   Ein Trend, der einem echten Bedürfnis entspricht Desk-Sharing ist ein Trend, der sich immer mehr ausbreitet, da die Mobilität der Mitarbeiter von Jahr zu Jahr zunimmt: Telearbeit, Meetings, Telefonkonferenzen, Projektarbeit, Kundentermine … Die Mitarbeiter sind immer seltener im Büro. Eine Studie zeigt, dass 30% bis 40% der zugewiesenen Arbeitsplätze wenig oder gar nicht genutzt werden. Angesichts der sehr hohen…
Mehr erfahren

Das Geheimnis der renommierten Uhrmacher- und Juwelier-Arbeitsplätze von Finework

Ein wenig Geschichte… Im Herzen der Region Biel-Neuenburg, der Wiege der Schweizer Uhrenindustrie, gründeten Carlo und René Allemand 1954 das Unternehmen Allemand Frères SA. Rund 65 Jahre später setzen die Vertreter der zweiten und dritten Generation das Abenteuer ihrer Vorfahren mit Leidenschaft fort und bewahren den Ruf und das Know-how des Unternehmens, indem sie Innovation und Kundenzufriedenheit einen besonderen Wert beimessen. Als Experte für Betriebseinrichtungen ist Allemand Frères SA auf die Entwicklung von Uhrmacher- und Juwelier-Arbeitsplätzen spezialisiert, die unter dem Markennamen Finework vertrieben werden. Die visuelle Identität der Marke gibt den Grundton vor: Produkte von Finework sind konsequent modern, ergonomisch und technologisch auf dem neuesten Stand, respektieren aber die traditionelle Seite der Schweizer Uhrenindustrie. Ein Team auf dem neuesten Stand der Technik für Produkte mit dem Swiss Made-Siegel Alle Finework-Produkte werden durchgehend von einem Team aus Ingenieuren, Zeichnern und spezialisierten Technikern entwickelt, die über perfekte Kenntnisse der verschiedenen Uhren- und Schmuckberufe verfügen. Die Fertigungskriterien und -normen sind sehr streng. Die Materialien werden sorgfältig nach ihren technischen und ästhetischen Eigenschaften ausgewählt. Die hochwertige Verarbeitung, die unglaubliche Modularität sowie die Langlebigkeit der Finework-Möbel sind die Gründe, warum sie von den bedeutendsten Unternehmen der Uhren- und Schmuckindustrie in der Schweiz und international empfohlen…
Mehr erfahren